Jahrbuch für politische Beratung 2012/2013

29,00 €
Bruttopreis

Thomas Köhler und Christian Mertens (Hrsg.)

Jahrbuch für politische Beratung 2012/2013

edition mezzogiorno

368 Seiten, Softcover
ISBN 978-3-902838-09-4

Mit Beiträgen von:
Josef Berghold, Edwin Czerwick, Helene von Damm, Helmut Dungler, Michael Fleischhacker, Georg Kapsch, Andreas Khol, Raoul Kneucker, Thomas Köhler, Bettina T. Kölbl-Resl, Christoph Konrath, Lukas Mandl, Peter Massing, Christian Mertens, Christian S. Moser, Christoph Neumayer, Gustav Peichl, Peter Plaikner, Berndt Querfeld, Martin Rhonheimer, Gerhard Ruiss, Uta Rußmann, Tatjana Schnell, Werner Schneyder, Clemens Sedmak, Kathrin Stainer-Hämmerle, Gerhard Steger, Dirk Tänzler, Feri Thierry, Karlheinz Töchterle, Barbara Zehnpfennig, Stefan Zotti

Menge

 

Lieferbedingungen

 

Datenschutzerklärung

Wie politisch ist Politik heutzutage eigentlich? Diese pointierte Frage ist aktuell wie nie zuvor: Je ratloser Politik (im engeren Sinn) auftritt, umso mehr gewinnt (im weiteren Sinn) politischer Rat an Bedeutung!

Politische Beratung, wie der vorliegende Sammelband sie aufzuzeigen versucht, geht zwar nicht unbedingt von (Alltags-)Politik aus, richtet sich aber zumindest bedingt an sie. Sie reicht vom abstrakten zum konkreten, vom idealistischen zum realistischen bzw. vom theoretischen zum praktischen Rat.

In Agorá, Forum und Market spannt sich in kompetenten Beiträgen allegorisch ein weiter Bogen von abstrakter Philosophie und Politologie über Kunstschaffen, Wissenschaft und Medien als direkte oder indirekte Beraterinnen bis hin zum konkreten Spiel von Angebot und Nachfrage in der Gestalt von Consulting und Lobbying. Politische Beratung ist mehr als Politikberatung!

978-3-902838-09-4
100 Artikel